Boule – Cabrios gesucht

Menschen mit Behinderung zu Gast im Boulodrom Cabrios für Rückfahrt dringend gesucht

Am 31. August sind zum bereits siebten Mal zahlreiche Bewohner und Bewohnerinnen der Alexianer GmbH aus Amelsbüren im Boulodrom zu Gast.

"Wir freuen uns auf ihren Besuch und unterhaltsame Stunden im Erlfeld", so Thomas Volkmar von der Bouleabteilung. Erwartet werden ungefähr 100 Gäste, sowie deren Betreuer und Betreuerinnen.

Neben einigen Boulespielen steht ein gemeinsames Kaffeetrinken auf dem Programm. Als Erinnerung an den Tag im Boulodrom erhält jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin eine Urkunde, sowie eine Goldmedaille.

Nach dem abschließenden Grillen, hofft man bei Klack 09 die Teilnehmer(innen) zum wiederholten Male mit Cabrios zurück nach Amelsbüren bringen zu können. Hierfür benötigt die Bouleabteilung die große Unterstützung von Cabriofahrern. Ungefähr 40 Fahrzeuge werden benötigt, um die 100 Gäste zu transportieren.

Die Rückfahrt ist für circa 18:30 Uhr geplant. Die Fahrt geht vom Boulodrom über Ascheberg, Davensberg und Ottmarsbocholt nach Amelsbüren. Die Cabrios sollten spätestens ab 18 Uhr die Einfahrt zum Boulodrom von der Kleiststrasse (Tennisplätze) benutzen und sich auf der Rasenfläche beim Vereinsheim aufstellen.

Nach der Rückkehr aus Amelsbüren sind alle zu einem gemeinsamen Umtrunk im Boulodrom geladen. Wer weitere Informationen benötigt erhält diese bei Thomas Volkmar unter 015733116266.

Zur besseren Planung bitten wir die freiwilligen Cabriofahrer sich einfach per Whatsapp unter 015733116266 oder per Mail unter tvolkmar@t-online.de zu melden.

Kommentare sind deaktiviert.